Autostart einer App auf dem Mac einrichten

Manche Apps sollen bereits beim Hochfahren starten, um sie nicht jedesmal manuell anklicken zu müssen. MacOS bietet dafür eine Autostart-Funktion für Programme an.

Um ein Programm automatisch beim Hochfahren des Mac zu starten, ruft man die Systemeinstellungen über das Apfel-Symbol () in der Menüleiste auf.

Autostart einer App auf dem Mac einrichten Systemeinstellungen aufrufen

Dort wählt man „Benutzer und Gruppen“.

Autostart einer App auf dem Mac einrichten Benutzer und Gruppen waehlen

Ein Klick auf den Reiter „Anmeldeobjekte“ öffnet eine Liste mit Apps, die automatisch gestartet werden können.

Autostart einer App auf dem Mac einrichten Anmeldeobjekte auswaehlen

Möchte man eine neue App zum Autostart hinzufügen, dann klickt man das Plus-Symbol (+) an.

Autostart einer App auf dem Mac einrichten Autostart-Programm hinzufuegen

Im Datei-Dialog navigiert man zum gewünschten Programm und fügt es der Liste hinzu.

Autostart einer App auf dem Mac einrichten Programm auswaehlen

Einzelne Apps entfernt man über das Minus-Symbol (-) aus dem Autostart. Das Programm startet dann beim nächsten Hochfahren des Mac oder bei der Anmeldung des entsprechenden Benutzers automatisch. Die Apps für den Autostart müssen für jeden einzelnen Benutzer separat eingerichtet werden.