Klingel- und Benachrichtigungstöne auf das iPhone übertragen

Mit iTunes konnten bis zur Version 12.7 individuelle Klingeltöne im M4R-Format selbst erstellt und auf ein Apple iPhone übertragen werden. Offiziell gibt es Klingel- und Benachrichtigungstöne jetzt nur noch zum Runterladen aus dem iTunes Store direkt auf das iPhone. Voraussetzung dafür ist ein iPhone mit iOS 11 Betriebssystem. Mit einem Trick klappt das Kopieren von eigenen Klingel- und Benachrichtigungstönen auf ein iPhone trotzdem noch.
 
Dazu schließt man das iPhone per Kabel an einen Mac an. In der Seitenleiste von iTunes erscheint dann das eigene iPhone als Gerät. In iTunes tauchen auf dem Mac gespeicherte Klingeltöne allerdings nicht mehr auf, obwohl sie noch im Klingelton-Ordner /Benutzer/DeinBenutzername/Musik/iTunes/iTunes Media/Tones/ vorhanden sind. Um darauf zuzugreifen, öffnet man diesen Ordner im Finder.

Klingel- und Benachrichtigungstöne auf das iPhone übertragen M4R auswählen

Die gewünschte Klingelton-Datei zieht man per Drag-and-Drop in die Seitenleiste von iTunes auf das iPhone-Gerät. Die M4R-Datei wird dann auf das iPhone kopiert.

Klingel- und Benachrichtigungstöne auf das iPhone übertragen M4R in iTunes ziehen
 
Der Klingelton steht fortan in den „Einstellungen“ des iPhone unter „Töne > Klingelton“ und „Töne > Nachrichtenton“ zur Auswahl.