Langsamer gewordene Apple iPhone wieder schneller machen

Seit etwa Anfang 2017 klagen immer mehr Benutzer darüber, dass ihre Apple iPhone langsamer geworden seien. Betroffen sind iPhone 6, 6s, 6 Plus und 6s Plus. Der Grund dafür lag lange Zeit im Dunkeln. Man vermutete, dass ein iOS-Update zu viel Leistung fressen würde. Das stimmt so allerdings nicht, trotzdem ist möglicherweise ein Update Schuld. Verwirrt? Die Auflösung ist ganz einfach und die Ursachenbekämpfung auch.

Mit dem Update von iOS auf Version 10.2.1 hat Apple eine Funktion herausgebracht, die eine frühzeitige Notabschaltung bei kühlen Außentemperaturen verhindern soll. Die Erkennung läuft über die interne Messung der Batteriespannung, die bei Kälte abfällt. Damit es dann nicht zur Notabschaltung kommt, wird der Prozessor automatisch auf etwa 600 MHz von maximal möglichen 1850 MHz heruntergetaktet. Dabei geht die Leistung spürbar zurück. Das Problem: Die Funktion reduziert den Takt nicht nur bei niedrigen Temperaturen, sondern auch dann, wenn die Kapazität des Akkus durch Alterung nachgelassen hat. Das erklärt, warum hauptsächlich ältere iPhone der 6er-Baureihe von Leistungseinbußen betroffen sind.

Abhilfe soll ein Austausch des Akkus der langsamer gewordenen iPhone schaffen. Sind die Garantie oder Gewährleistungsansprüche bereits erloschen, kostet der Wechsel bei Apple in einem Store unabhängig vom Modell pauschal 89 Euro. Schickt man das iPhone zur Reparatur ein, kommen Versandkosten in Höhe von 12,10 Euro dazu. In 2018 bietet Apple den Akkutausch für iPhone SE, 6, 6 Plus, 6s, 6s Plus, 7, 7 Plus, 8, 8 Plus und X für pauschal 29 Euro im Store an, beim Einschicken werden außerdem Versandkosten fällig. Ab 01.01.2019 gilt wieder der alte Preis. Preiswerter geht es dann nur noch bei freien Reparaturwerkstätten, die allerdings keine Original-Akkus verbauen und in einigen Fällen auch nicht besonders gut arbeiten. Bei solchen Geräten verweigert Apple später sogar jegliche Reparaturen. Ein Akkutausch bei Apple dürfte deshalb grundsätzlich die bessere Wahl sein. Nach dem Akkutausch sollte das langsamer gewordene iPhone wieder so flott wie beim Kauf sein.