Schlafenszeit auf dem Apple iPhone aktivieren

Die meisten iPhone-Benutzer lassen sich von ihrem Mobiltelefon wecken. Was die wenigsten wissen: Es erinnert auch an das zeitige Einschlafen, damit man morgens ausgeschlafen aufwacht und fit für den Tag ist.

Als erstes öffnet man die „Uhr“-App.

Schlafenszeit auf dem Apple iPhone aktivieren Uhr aufrufen

Unter „Schlafenszeit“ öffnet sich bei der ersten Benutzung ein Wizzard, der bei der Einrichtung hilft.

Schlafenszeit auf dem Apple iPhone aktivieren Schlafenszeit anwählen

Schlafenszeit auf dem Apple iPhone aktivieren Wizzard starten

Er fragt ab, wann man morgens aufwachen möchte, an welchen Tagen ein Schlafhinweis erfolgen soll …

Schlafenszeit auf dem Apple iPhone aktivieren Wochentage festlegen

… und wie viele Stunden Schlaf man benötigt.

Schlafenszeit auf dem Apple iPhone aktivieren Schlafstunden angeben

Bei Erwachsenen liegt der tägliche Schlafbedarf etwa zwischen sieben und acht Stunden. Ausnahmen bestätigen zwar die Regel, aber weniger als sechs und mehr als 9,5 Stunden sollten es nicht sein.

Danach gibt man ein, wie viele Minuten vor der Schlafenszeit man erinnert werden möchte. So hat man genügend Zeit, um sich nachtfertig zu machen.

Schlafenszeit auf dem Apple iPhone aktivieren Erinnerungszeit definieren

Um entspannt geweckt zu werden, stellt Apple eine Reihe an Melodien und Aufwachgeräuschen bereit.

Schlafenszeit auf dem Apple iPhone aktivieren Wecktöne

Mit „Sichern“ speichert man seine persönliche Schlafenszeit-Präferenzen ab.

Schlafenszeit auf dem Apple iPhone aktivieren Einstellungen sichern

Über ein grafisches Interface und den „Optionen“ lässt sich die Schlafenszeit anpassen.

Schlafenszeit auf dem Apple iPhone aktivieren Benutzer-Interface

Schlafenszeit auf dem Apple iPhone aktivieren Optionen

Das ganze funktioniert auch auf einem iPad. Na dann: Gute Nacht!