Schnelle Texteingabe durch Diktieren auf dem Apple iPhone und iPad

Trotz der kleinen virtuellen Tastatur funktioniert die Texteingabe für geübte Vielschreiber auf dem Apple iPhone recht flott. Bei längeren Texten und für Ungeübte wird das Eingeben von Text über die Mäuseklaviatur dagegen schnell zur Qual. Dann hilft die in iOS integrierte Spracheingabe. Man startet sie über den Mikrofon-Button auf der virtuellen Tastatur.

Spracheingabe auf dem Apple iPhone starten

Den Text sollte man laut und deutlich einsprechen und dabei Dialekt vermeiden. Dann funktioniert die Erkennung zuverlässig. Satzzeichen wie beispielsweise Punkt, Komma, Frage- und Ausrufezeichen können ebenfalls per Sprache eingegeben werden. Eine Korrektur von Fehleingaben per Sprachbefehl ist allerdings nicht möglich. Die Spracheingabe wird per Tap auf den „Fertig“-Button beendet.

Spracheingabe auf dem Apple iPhone beenden

Zur Nutzung der Spracheingabe muss zwingend eine Internet-Verbindung bestehen. Auf dem iPad kann die Diktierfunktion ebenfalls verwendet werden.